Skip to main content

Ausbildung in AK

Für Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Zahnärzte und andere Heilberufe mit staatlich anerkanntem Diplom bietet die DÄGAK Ausbildungsprogramme in AK - Applied Kinesiology - an. Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien des International College of Applied Kinesiology (ICAK). Dieses wurde 1974 von einer führenden Studiengruppe um George Goodheart gegründet und ist heute für die Weiterentwicklung der Standards in Applied Kinesiology verantwortlich.

Das Ziel unserer Ausbildung ist die praxisnahe Vermittlung der Techniken der Applied Kinesiology für alle medizinischen Disziplinen. Wir lehren das Rüstzeug für eine bessere individuelle Diagnostik und mehr Therapieerfolge in der Praxis.

Jede Berufsgruppe mit einer staatlichen Anerkennung als Therapeut ist für die Einhaltung der für sie geltenden berufsrechtlichen Regeln selbst verantwortlich. Eine Erlaubnis zur selbstständigen diagnostischen und therapeutischen Tätigkeit haben in ihrem Fachbereich Ärzte, Zahnärzte und Heilpraktiker.
Physiotherapeuten, Masseure, Sportwissenschaftler und andere an der AK interessierte Berufsgruppen sind in vollem Umfang nur durch die uneingeschränkte Heilpraktiker-Zulassung autorisiert. Die sektoralen Heilpraktiker sind nicht ausreichend. 

Die Liste für Ihren Ausbildungsnachweis laden Sie bitte hier herunter.